Energieausweise Berlin

Die Energieausweise sind in der Entscheidung zum Kauf oder Miete einer Immobilie nicht nur schmückendes Beiwerk

Energieausweise Berlin – Jetzt einfach anrufen und unverbindlich informieren und beraten lassen unter Telefon 030-55 27 84 05

Oder senden Sie uns einfach eine eMail mit Ihren Fragen & Wünschen an info@StatikerBerlin.de

In Großstädten und Ballungszentren wird gerne darauf hingewiesen wie dankbar Mieter und Käufer inzwischen sind geeigneten Wohnraum zu erhalten und dafür auch kleine Einschränkungen in Kauf nehmen.

Während dies für die Lage oder auch die Größe der einzelnen Räume vielleicht zutrifft, zeigt der Leerstand an Wohnungen mit einer schlechten Energiebilanz, dass diese Toleranz auch ihre Grenzen kennt.

Bei Besichtigungen fragen daher immer mehr potenzielle Mieter und Kaufinteressenten ganz gezielt nach einem Energieausweis für das Gebäude.

Ist dort eine Energieeffizienzklasse zu finden, die deutlich in den orangen und roten Bereich führt, ist dies häufig ein Grund einem anderen Objekt, welches einen niedrigeren Energieverbrauch in der Zukunft verspricht den Vorzug zu geben.

Energieausweis Berlin

Energieausweis Berlin

Zur Auswahl stehen gleich zwei verschiedene Typen von Energieausweisen

Wenn Sie sich dazu entscheiden einen Energieausweis zu beantragen, stehen Sie schnell vor der Entscheidung diesen entweder anhand des Verbrauchs oder des Energiebedarfs erstellen zu lassen. Zu beiden Varianten möchten wir Ihnen nähere Informationen mitteilen.

Der Verbrauchsausweis

Dieser Ausweis wird einzig auf Grundlage des realen Energieverbrauchs für Heizöl, Gas oder Strom zum Beheizen des Gebäudes erstellt. Hierfür werden die letzten drei Jahresabrechnungen benötigt.

Eine vor Ort Begehung der Immobilie ist daher nicht unbedingt erforderlich. Eine Voraussetzung um dem Verbrauchsausweis zu beantragen ist ein Gebäude, welches bereits den Vorschriften der Wärmeschutzverordnung vom 1. November 1977 entsprechen.

Der Verbrauchsausweis darf nur von einer fachkundigen Person mit entsprechender Ausbildung vorgenommen werden.

Der Bedarfsausweis

Diese zweite Version des Energieausweises ist sowohl für Neubauten als auch Gebäude, die vor dem 1. November 1977 errichtet wurden die bevorzugte Version.

Aufgrund der höheren Menge an Daten, die in die Berechnung mit einbezogen werden, ist es nicht möglich vor einem langfristig geplanten Verkauf zum Beispiel weniger zu heizen, um den Kaufinteressenten einen sehr niedrigen Energieverbrauch als Kaufargument zu präsentieren.

Der Bedarfsausweis erfordert auch eine Begutachtung des Gebäudes vor Ort sowie die Einsicht in Baupläne, um ein realistisches Bild des Energieverbrauchs der Immobilie zu zeichnen.


Haus und Grund testete verschiedene Anbieter und kam zu ernüchternden Ergebnissen. Auf folgender Webseite fordert Haus und Grund bessere individuelle Energieberatung:
haus-und-grund-berlin.de/service/energieausweis/


Weiter zu Energieausweis Kosten in Berlin